«Oceanic Viking» (CreativeCommons «Attribution ShareAlike») Der Druck auf die japanischen Walfänger im Südpolarmeer erhöht sich. Neben der Esperanza ist nun auch ein Schiff der Australischen Regierung auf der Suche nach den Japanern. Wie die NZZ heute berichtet wollen die Australier mit einem gecharterten Eisbrecher und einem Flugzeug die Tätigkeiten der Walfänger im Südpolameer aufzeichnen. Diese Aufzeichnungen sollen bei rechtlichen Schritten gegen die Walfänger als Beweise dienen.

Mehr zum Thema Auch dieses Jahr bloggt Regine Frierichs von Greenpeace Deutschland direkt von der Esperanza. Australia sends a surveillance vessel to the Southern Ocean Whale Sanctuary