Samstagnacht hat die Crew des Greenpeace-Schiffes Esperanza erstmals Kontakt mit der japanischen Walfangflotte im südlichen Polarmeer gehabt. Es gelang ihr sogar, die Walfänger von ihrem Fabrikschiff «Nisshin Maru» zu trennen und vorläufig aus der Walfangzone zu vertreiben. Mehr zur Verfolgung der «Nisshin Maru» auf dem Blog von Regine Frerichs.

[youtube J2XRi0qS1RA]