Shell will mit Ölbohrungen an der Küste von Alaska diesen Sommer beginnen.  Mehr Infos.  Helfen Sie mit, die Arktis zum Schutzgebiet zu erklären und sie vor der Profitgier von internationalen Öl- und Fischereikonzernen zu schützen.

Möglichkeiten aktiv zu werden:

Twitter-Wettbewerb

Wenn du auf Twitter bist, kannst du mithelfen Druck auf Shell’s Arktis-Ölbohrungen zu machen und dabei gleichzeitig auch ein T-Shirt gewinnen.

So machst du mit:

  • Such dir eins von fünf Tier-Hashtags aus: #PolarBear, #Narwhal, #ArcticFox, #SnowyOwl oder #Walrus. Schicke einen Tweet an Shell unter Verwendung dieses Hashtags UND des Hashtags #TellShell. Ganz wichtig ist, dass du beide Hashtags verwendest.
  • Je nachdem, wieviele Follower du auf Twitter hast, werden wir Punkte dem Punktekonto deines jeweiligen Tier-Kollektivs Punkte gut schreiben.
  • Die arktische Tier-Gruppe, die bis am Montag, den 23. Juli um 12 Uhr, die meisten Punkte hat, ist das Gewinner-Kollektiv.
  • Aus dem Gewinner-Kollektiv werden 50 Gewinner gelost. Die Gewinner erhalten ein exklusives Arktis-T-Shirt aus ökologischen Materialien; Motiv: Das Symbol des Gewinner-Kollektivs. Alle anderen aus dem Kollektiv können eine Datei mit dem Shirt-Design runterladen.
  • Keine Idee für einen Tweet und des Englischen mächtig? Klick auf den Button des Kollektivs deiner Wahl, um einen Tweet zu generieren, den du dann benutzen kannst.
  • Mobilisiere deine Freunde und/oder Stars für dein Kollektiv. Schliesslich gilt: Mehr Follower = mehr Punkte.
  • Folgt @greenpeace_ch auf Twitter, damit wir euch direkt kontaktieren können, wenn ihr gewonnen habt!

Werde auch über Twitter hinaus aktiv! Werde Arktisschützer auf www.savethearctic.org und wir schicken dir eine Einladung in den Arktischen Widerstand – einer neuen Online-Plattform im Netz. Dort kannst du einem der fünf arktischen Tier-Gruppen beitreten und dich kreativ an unserem Protest gegen die Zerstörung der Arkts beteiligen.


Das Kleingedruckte:

  • Nur dein erster Tweet wird im Wettbewerb gezählt.
  • Die Gewinner werden über eine Direktnachricht über Twitter informiert (dafür müssen sie @greenpeace_ch folgen).
  • Die fünfzig Gewinner werden per Losverfahren aus allen Teilnehmern der arktischen Gewinner-Tier-Gruppe ermittelt.
  • Wir werden die @Namen der GewinnerInnen in der Woche nach dem Wettbewerb veröffentlichen.
  • Das T-Shirt-Design kann leicht von der gezeigten Vorschau abweichen
  • Die T-Shirt gibt es in den Grössen S bis XL

alles klar? los gehts, mit dem zwitschern!!! Viel Glück!

arctic fox polar bear snowy owl narwhal walrus