Die Rolle der UBS bei der Finanzierung der Sinar-Mas-Gruppe und der Abholzung indonesischer Regenwälder

Ein Report von Greenpeace Schweiz

Download-Seite - 16. Dezember, 2010
Papier- und Palmölproduzenten verzeichnen in Indonesien seit einigen Jahren ein unglaubliches Wachstum – auf Kosten der Umwelt. Möglich wird die rapide Expansion der Plantagenflächen in Regenwald- und Torfmoorgebiete unter anderem durch ausländische Finanzinstitute. Zu den Geldgebern der notorischen Urwaldvernichter gehört auch die Schweizer Grossbank UBS. Diese profitiert von Geschäftsverbindungen mit der Sinar Mas Gruppe, welcher die Holding-Gesellschaft Golden Agri Ressources (GAR) im Palmölbereich sowie der Papier- und Zellstoffbereich Asia Pulp and Paper (APP) angehören.

Report als PDF herunterladen

Report als PDF laden

Kategorien