9 Ergebnisse
 

Report Soja

Download-Seite | 2. Februar, 2011 am 10:59

Der Greenpeace-Bericht „Sojaimporte Schweiz“ deckt auf, weshalb immer mehr Soja verfüttert wird und wie die Importmenge reduziert werden könnte. So haben die Ausdehnung der Milch- und Geflügelproduktion, eine leistungssteigernde Optimierung der...

Milchprodukte

Informationsseite | 24. Februar, 2013 am 18:49

Wenn es um Milchprodukte geht, haben wir es in der Schweiz im wahrsten Sinne des Wortes mit «heiligen Kühen» zu tun. Die Milchwirtschaft prägt unsere länd­liche Kultur ganz gewaltig. Die Kuhhaltung hat dem Landschaftsbild einen Stempel...

Bergweiden statt Sojaberge!

Informationsseite | 3. Mai, 2011 am 9:58

Herr und Frau Schweizer konsumieren zu viel Fleisch, Milchprodukte und Eier. Dazu braucht es einen hohen Nutztierbestand, was zu überdüngten Böden und Gewässern, einem Verlust an Pflanzen- und Tiervielfalt sowie Treibhausgasemissionen führt. Doch...

Fleisch, Milch und Co.

Informationsseite | 14. Januar, 2013 am 14:35

Stoppt den tierischen Wahnsinn: Weiter wie bisher ist keine Option - ökologische Milch-, Fleisch- und Eierproduktion jetzt!

Stoppt den tierischen Wahnsinn!

Medienmitteilung | 3. Mai, 2012 am 10:00

3. Mai, Zürich. In nur zwei Jahren haben die umweltschädlichen Soja-Importe zur Nutztierfütterung um 21 Prozent zugenommen. Gerade in der Milchproduktion ist der Einsatz von Kraftfutter wie Soja extrem verwerflich. Es ist nicht artgerecht und...

Greenpeace-Stellungnahme zur Agrarpolitik: Der Nutzen liegt im Gras

Medienmitteilung | 28. Juni, 2011 am 10:00

Zürich, 28. Juni 2011. Die Schweiz muss ihre landwirtschaftliche Produktion ökologischer gestalten. Ein beachtliches Verbesserungspotential liegt in einer konsequent graslandbasierten Milch- und Rindfleischproduktion. Der steigende Kraftfuttereins...

Greenpeace-Stellungnahme zur Agrarpolitik: Der Nutzen liegt im Gras

Informationsseite | 28. Juni, 2011 am 10:00

Zürich, 28. Juni 2011. Die Schweiz muss ihre landwirtschaftliche Produktion ökologischer gestalten. Ein beachtliches Verbesserungspotential liegt in einer konsequent graslandbasierten Milch- und Rindfleischproduktion. Der steigende Kraftfuttereins...

Kommentar zur Qualitätscharta der Schweizer Land- und Ernährungswirtschaft

Newsblog-Eintrag von Yves Zenger | 18. Juni, 2012

Marianne Künzle, Landwirtschaftsexpertin von Greenpeace Schweiz, kommentiert wie folgt: «Greenpeace begrüsst die Qualitätscharta der Schweizer Land- und Ernährungswirtschaft . Sie ist wichtiges Bekenntnis für lokal, tiergerecht und...

Bergweiden statt Sojaberge!

Newsblog-Eintrag von Andrea Rid | 3. Mai, 2012

Haben Sie gewusst, dass gegenwärtig jeden Tag 800 Tonnen von vor allem brasilianischem Soja in die Schweiz kommt? Daraus werden nicht Tofu oder Sojadrinks gemacht. All das Soja - übrigens alleine in den letzten zwei Jahren wuchs der...

1 - 9 von 9 Ergebnisse.