12 Ergebnisse
 

The Public Eye Awards 2013: Schmähpreise gehen an Goldman Sachs und Shell

Medienmitteilung | 24. Januar, 2013 am 10:00

In Sichtweite des Weltwirtschaftsforums (WEF) haben Greenpeace Schweiz und die Erklärung von Bern (EvB) heute mit der Vergabe der Public Eye Awards besonders krasse Fälle von Profitgier und Umweltsünden von Unternehmen gebrandmarkt. Den...

The Public Eye Awards 2013: Schmähpreise gehen an Goldman Sachs und Shell

Medienmitteilung | 24. Januar, 2013 am 10:00

In Sichtweite des Weltwirtschaftsforums (WEF) haben Greenpeace Schweiz und die Erklärung von Bern (EvB) heute mit der Vergabe der Public Eye Awards besonders krasse Fälle von Profitgier und Umweltsünden von Unternehmen gebrandmarkt. Den...

Public Eye - Der Antipreis für Umweltsünder

Story | 18. Oktober, 2013 am 11:12

Niemand will ihn bekommen. Trotzdem hat es der Public Eye Award ins zehnte Jahr geschafft und sich zum unbeliebtesten Schmähpreis der Geschäftswelt gemausert. Wo steht das «Public Eye»? Und was kann der Preis bewirken?

Chevron kassiert für Ölpest den Public Eye Lifetime Award

Newsblog-Eintrag von Yves Zenger | 23. Januar, 2015

In Sichtweite des WEF haben die Erklärung von Bern (EvB) und Greenpeace Schweiz jährlich etliche Unternehmen mit dem Public-Eye-Schmähpreis für die Missachtung von Menschenrechten und Umweltschutz bedacht. An der heutigen Dernière...

Kumi Naidoo - Public Eye Awards 2014

Video | 27. November, 2013 am 15:16

Kumi Naidoo - Executive Director of Greenpeace International and member of the jury of the Public Eye Awards asks the public to cast their vote at the Public Eye Awards.

Public Eye Awards 2014: Preisübergabe an Gazproms Strategiechef

Newsblog-Eintrag von Martin C. Müller | 24. Januar, 2014

Gazprom gewann gestern mit grossem Vorsprung den Public-Eye-Publikumspreis. Bereits am späten Abend kam es zur Preisübergabe an Sergey Vakulenko - Chef für Strategie und Planung bei Gazprom Neft. Der Gazprom-Vertreter befand sich...

Public Eye Awards: Wähle jetzt das übelste Unternehmen des Jahres

Newsblog-Eintrag von Yves Zenger | 5. Januar, 2012

Zusammen mit der Erklärung von Bern vergibt Greenpeace Ende Januar in Sichtweite des World Economic Forum (WEF) wieder die Public Eye Awards für die schlimmsten Fälle von Missachtung der Umwelt und der Menschenrechte. Auf www...

Public Eye Awards 2012: Schmähpreise gehen an Barclays und Vale

Newsblog-Eintrag von Swati Jangle | 27. Januar, 2012

Es ist mal wieder so weit. In Sichtweite des Weltwirtschaftsforums (WEF) haben die Erklärung von Bern (EvB) und Greenpeace Schweiz heute besonders krasse Menschenrechtsverstösse und Umweltsünden von Unternehmen gebrandmarkt. Jedes Jahr...

1 - 10 von 12 Ergebnisse.

Ergebnisse pro Seite
10 | 20 | 50