11 Ergebnisse
 

Greenpeace verbessert amtliche Information zur Jodverteilung

Medienmitteilung | 13. November, 2014 am 14:16

Die Gefahr eines AKW-Unfalls in der Schweiz ist real. Mit der aktuellen Verteilung von Jodtabletten haben die Behörden dies amtlich bestätigt. Gleichzeitig wird aber die Bevölkerung in falscher Sicherheit gewiegt: In der offiziellen Kommunikation...

Beznau und Mühleberg stilllegen - ein Gebot der Stunde

Download-Seite | 4. März, 2014 am 10:00

Atomkraftwerke veralteter Bauart wie Mühleberg und Beznau sind gefährlich. Hier wird erklärt warum.

Risiko Altreaktoren Schweiz

Download-Seite | 27. Februar, 2014 am 9:06

In der Schweiz befinden sich drei der ältesten Reaktoren der Welt. Der ehemalige Chef der Deutschen Aufsichtsbehörde Dieter Majer hat im Auftrag von Greenpeace und der Schweizerischen Energiestiftung untersucht, welche altersbedingten Risiken...

Fukushima in Mühleberg

Story | 6. September, 2012 am 8:47

Passiert eine Katastrophe im Ausmass von Fukushima im AKW Mühleberg, so müssten 185'000 Menschen dauerhaft umgesiedelt werden, der Bielersee wäre auf Jahrzehnte verseucht und eine Fläche, die etwa einem Viertel der Schweiz entspricht, langfristig...

Eine Expedition durch einen kollektiven Albtraum

Newsblog-Eintrag von Martin C. Müller | 21. Oktober, 2013

Filmpremiere - Die Reise zum sichersten Ort der Erde Zürich, Kino Riffraff - Mittwoch, 23. Oktober, 18.45 Uhr anschliessend Podiumsdiskussion mit Markus Kägi; Regierungsrat, Baudirektor Kanton Zürich; Thomas Flüeler,...

Reporterin in Panik

Video | 11. März, 2013 am 9:15

Eine BernOnline Reporterin ist zur falschen Zeit am falschen Ort und wird Zeugin einer schrecklichen Katastrophe…

Fukushima-Opfer kämpfen gegen das Vergessen

Newsblog-Eintrag von Martin C. Müller | 10. März, 2014

Der deutsche Greenpeace Atomexperte Heinz Smital hat - stellvertretend für Tausende anderer Menschen - verschiedene vom GAU betroffene Menschen getroffen und erzählt hier anlässlich des 3. Fukushima Jahrestages ihre Geschichten: ...

Zwei Jahre nach Fukushima – die Katastrophe geht weiter

Newsblog-Eintrag von Marco Fähndrich | 11. März, 2013

Der Fukushima-Effekt ist nicht verpufft: Weltweit haben in den letzten Tagen zehntausende von Menschen an die Atomkatastrophe erinnert, die vor genau zwei Jahren stattgefunden hat. In der Politik stösst diese Botschaft aber auf taube...

Wo endet die Reise

Video | 1. März, 2013 am 15:45

Nach einem GAU werden riesige Landteile für unglaublich lange Zeit unbewohnbar. So würde es in Bern 20 Jahre danach aussehen. Eine apokalyptische Vision, die aber Realität ist, wie Aufnahmen aus Tschernobyl und Fukushima zeigen.

Greenpeace-Aktionen bei Uralt-AKWs - sechs Länder, eine Mission

Newsblog-Eintrag von Martin C. Müller | 5. März, 2014 22 Kommentare

+++ Update +++ Aktion beendet: Greenpeace-Aktivistinnen und -Aktivisten setzen ein klares Zeichen für ein Europa ohne Uralt-Reaktoren Rund 100 Greenpeace-Aktivistinnen und -Aktivisten in der Schweiz und 240 europaweit haben...

1 - 10 von 11 Ergebnisse.

Ergebnisse pro Seite
10 | 20 | 50