11 Ergebnisse
 

UBS soll aufhören, mit Urwaldzerstörer APP Geschäfte zu machen

Medienmitteilung | 28. April, 2011 am 10:50

Basel, 28. April 2011. An der heutigen UBS-Generalversammlung haben Dutzende als Orang-Utans verkleidete Greenpeace-Aktivistinnen und Aktivisten die Schweizer Grossbank aufgefordert, jegliche Geschäftsbeziehungen mit Firmen zu beenden, die...

UBS soll aufhören, mit Urwaldzerstörer APP Geschäfte zu machen

Medienmitteilung | 28. April, 2011 am 10:50

Basel, 28. April 2011. An der heutigen UBS-Generalversammlung haben Dutzende als Orang-Utans verkleidete Greenpeace-Aktivistinnen und Aktivisten die Schweizer Grossbank aufgefordert, jegliche Geschäftsbeziehungen mit Firmen zu beenden, die...

Wie Wald-Zerstörung als Entwicklung verkauft wird

Newsblog-Eintrag von Frédéric Amiel | 6. September, 2012 1 Kommentar

Bruce Wrobel ist ein Mann mit dem Herz am richtigen Fleck. Bruce Wrobel ist im Landwirtschaftsgeschäft tätig. Sein Ziel ist es die komplexe Nahrungsmittelversorgung der Welt sicher zu stellen. Er möchte sein äußerst ehrgeiziges Ziel...

Herakles Farms oder Wie ein US-Unternehmen in Afrika für Aufruhr sorgt

Newsblog-Eintrag von Andrea Rid GreenpeaceSchweiz | 7. August, 2012

Palmöl ist das preisgünstigste Speiseöl der Welt und Hauptbestandteil einiger Biospritsorten. Die weltweite Nachfrage boomt und so verleiben sich immer mehr Agrarkonzerne grosse Landstriche ein, um ein neues Gebiet für die...

Brasilien: Sieben Tage Protest auf der Ankerkette

Newsblog-Eintrag von Andrea Rid GreenpeaceSchweiz | 21. Mai, 2012

Der Protest der Greenpeace -Aktivisten im Hafen von Sao Luis, Brasilien, dauert an. Seit Montag wechseln sich Kletterer auf der Ankerkette des Frachters Clipper Hope ab. Sie protestieren gegen die Urwaldzerstörung für Roheisen. Der ...

Jetzt schnell noch recht viel abholzen

Newsblog-Eintrag von Paulo Adario | 23. Mai, 2011

In Amazonien ist die Entwaldungsrate in den vergangenen zwei Monaten rapide in die Höhe geschnellt. Neue Zahlen der brasilianischen Regierung zeigen einen Anstieg um über 800 Prozent gegenüber April 2010. Am schlimmsten wird in der...

Rettet den Amazonas – Petition gegen Freibrief zur Abholzung in Brasilien

Newsblog-Eintrag von Yves Zenger | 7. Dezember, 2011 6 Kommentare

Wir nähern uns im Amazonas-Regenwald einer ökologischen Katastrophe. Gestern hat der brasilianische Senat mehrheitlich für eine Vorlage zur Abschwächung der Forstgesetze abgestimmt. Die geplanten Gesetzesänderungen würden einer...

Soja-Moratorium in Brasilien verlängert

Newsblog-Eintrag von Yves Zenger | 23. November, 2011

Das Soja-Moratorium zum Schutz des Amazonas-Regenwaldes ist kürzlich erneut verlängert worden. Das ist erfreulich. Doch sieht es im Moment für den Amazonas nicht allzu gut aus. Die politische Debatte um ein neues brasilianisches...

Düstere Aussichten für Brasiliens kostbaren Regenwald

Newsblog-Eintrag von Andrea Rid GreenpeaceSchweiz | 30. Mai, 2011

Der 25. Mai war ein schwarzer Tag für Amazoniens Urwald. Er begann mit einem Auftragsmord und endete mit einem starken parlamentarischen Votum für mehr Urwaldzerstörung.   Noch nie sei der Urwald in Amazonien so bedroht...

Greenpeace warnt: Waldbrände in Russland können zu schweren Atomunfällen führen

Newsblog-Eintrag von Franziska Rosenmund | 12. August, 2010

Das russische Atomunternehmen Rosatom meldet heute, dass nur 300 Meter entfernt vom militärischen Nuklearkomplex Sarow ein 14 Quadratkilometer großes Waldstück brennt. „Die Lage hat sich sehr stark verkompliziert“, schreibt Rosatom in...

1 - 10 von 11 Ergebnisse.

Ergebnisse pro Seite
10 | 20 | 50