Schützt die Arktis

Unser Klima und wir alle sind auf die Arktis angewiesen. Doch sie schmilzt - und zwar schnell. In den letzten 30 Jahren sind drei Viertel der Nordpol-Eisdecke verschwunden.

Seit 800.000 Jahren ist die Arktis von Eis bedeckt. Doch das Eis schmilzt, weil wir mit fossilen Brennstoffen Energie erzeugen. Bald könnte die Arktis das erste Mal seit Menschengedenken eisfrei sein. Mit dramatischen Folgen nicht nur für indigene Völker, Eisbären, Narwale, Walrosse und andere Arten, die dort leben, sondern für die gesamte Menschheit. Das Eis am Nordpol reflektiert Sonnenstrahlen zurück ins All und sorgt damit - quasi als Klimaanlage der Welt - für stabile Wettersysteme, von denen unsere Nahrungsmittelproduktion abhängt. Wenn wir das Eis schützen, schützen wir die Menschheit.

Schützt die Arktis

 

 

 

 

Neueste Beiträge

 

Erdöl und Erdgas können fürs Klima tödlich sein

Newsblog-Eintrag von Marco Fähndrich | 8. März, 2016 1 Kommentar

Gute Nachrichten für den Klimaschutz: Die Erdöl- und Gasbranche darf sich in ihrer Werbung in Zukunft nicht mehr grün und kostengünstig geben. Das ist aber noch nicht genug; deshalb fordert Greenpeace die Einführung von Warnhinweisen...

AKW-Sicherheit: Wer sind die Wendehälse im Nationalrat?

Newsblog-Eintrag von Marco Fähndrich | 3. März, 2016

Der Nationalrat hat darauf verzichtet, die Laufzeit für das älteste AKW der Welt Beznau  zu beschränken und generell mehr Sicherheit für die bestehenden Atomkraftwerke zu gewähren. Verantwortung hierfür tragen unter anderem 22...

Rhodos steht eine sonnige Zukunft bevor

Newsblog-Eintrag von Retze Sybren Koen | 28. Februar, 2016

Horrende Energierechnungen, Arbeitslosigkeit und Armut. So sieht momentan das Bild in Griechenland aus. Und statt neue Wege zu gehen und Lösungen mit Zukunft anzustreben, plant die Regierung ein neues Ölkraftwerk. Greenpeace startete...

Untersuchung gegen Ölriesen Exxon Mobil auch in der Schweiz?

Newsblog-Eintrag von Marco Fähndrich | 11. Januar, 2016 1 Kommentar

Die Staatsanwaltschaft von New York ermittelt zurzeit gegen den Ölriesen Exxon Mobil, weil er wider besseren Wissens für Jahrzehnte seinen Beitrag zur Klimaerwärmung bestritten hat. Auch auf dem Schweizer Finanzplatz spielt der...

Die Klimakonferenz: Paris ist erst der Anfang

Story | 22. Dezember, 2015 am 14:00

Naderev «Yeb» Saño gehört zu den energischsten Kämpfern für Klimagerechtigkeit. Bis vor kurzem verhandelte er für die Philippinen an einem Klimavertrag, der die Forderungen der am stärksten Betroffenen erhält. An die COP21 nach Paris kam er...

COP 21

Fotos | 14. Dezember, 2015

Asiatische Investitionsbank? Keine Kohle für fossile Energien!

Newsblog-Eintrag von Marco Fähndrich | 11. Dezember, 2015

Der Ständerat hat am Donnerstag den Beitritt der Schweiz zur Asiatischen Infrastruktur-Investitionsbank (AIIB) durchgewinkt. Falls nächste Woche auch der Nationalrat diesen Entscheid bestätigt, kauft die Schweiz die Katze im Sack. Denn...

11 - 20 von 958 Ergebnisse.

dsds