Schützt die Arktis

Unser Klima und wir alle sind auf die Arktis angewiesen. Doch sie schmilzt - und zwar schnell. In den letzten 30 Jahren sind drei Viertel der Nordpol-Eisdecke verschwunden.

Seit 800.000 Jahren ist die Arktis von Eis bedeckt. Doch das Eis schmilzt, weil wir mit fossilen Brennstoffen Energie erzeugen. Bald könnte die Arktis das erste Mal seit Menschengedenken eisfrei sein. Mit dramatischen Folgen nicht nur für indigene Völker, Eisbären, Narwale, Walrosse und andere Arten, die dort leben, sondern für die gesamte Menschheit. Das Eis am Nordpol reflektiert Sonnenstrahlen zurück ins All und sorgt damit - quasi als Klimaanlage der Welt - für stabile Wettersysteme, von denen unsere Nahrungsmittelproduktion abhängt. Wenn wir das Eis schützen, schützen wir die Menschheit.

Schützt die Arktis

 

 

 

 

Neueste Beiträge

 

Sonnenenergie vom Kirchendach

Newsblog-Eintrag von Jugendsolar | 16. April, 2015

Im Herbst 2012 hatte sich die Pfarrei Bruder Klaus Biel ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: mit einer eigenen Photovoltaikanlage möglichst viel Strom für ihren Eigenbedarf zu produzieren. Jetzt wird aus diesem Traum endlich Realität. In...

Die Kirche wird solar

Fotos | 16. April, 2015

Protest gegen Shells Arktis-Bohrungen geht in eine nächste Runde

Newsblog-Eintrag von Yves Zenger | 13. April, 2015

+++ Update 13. April 2015 +++ Die sechs Greenpeace-AktivistInnen, die im Nordpazifik seit Ostermontag fast eine Woche lang eine Bohrinsel des Ölkonzerns Shell besetzt haben, sind zurück auf dem Greenpeace-Schiff Esperanza.  ...

Mehr Sonnenpower in Langnau dank Jugendsolar

Newsblog-Eintrag von Jugendsolar | 31. März, 2015

Was lange währt, wird endlich gut: Mitte März haben die Schülerinnen und Schüler der Schulhäuser Oberfrittenbach und Ilfis ihre Projektwoche zum Thema Solarenergie von vergangenem Herbst abschliessen können mit dem Bau einer...

Bautage in Langnau i.E.

Fotos | 31. März, 2015

Regru Bern

Fotos | 19. März, 2015

11 - 20 von 985 Ergebnisse.

dsds