Schützt die Arktis

Unser Klima und wir alle sind auf die Arktis angewiesen. Doch sie schmilzt - und zwar schnell. In den letzten 30 Jahren sind drei Viertel der Nordpol-Eisdecke verschwunden.

Seit 800.000 Jahren ist die Arktis von Eis bedeckt. Doch das Eis schmilzt, weil wir mit fossilen Brennstoffen Energie erzeugen. Bald könnte die Arktis das erste Mal seit Menschengedenken eisfrei sein. Mit dramatischen Folgen nicht nur für indigene Völker, Eisbären, Narwale, Walrosse und andere Arten, die dort leben, sondern für die gesamte Menschheit. Das Eis am Nordpol reflektiert Sonnenstrahlen zurück ins All und sorgt damit - quasi als Klimaanlage der Welt - für stabile Wettersysteme, von denen unsere Nahrungsmittelproduktion abhängt. Wenn wir das Eis schützen, schützen wir die Menschheit.

Schützt die Arktis

 

 

 

 

Neueste Beiträge

 

Rainbow Warrior trifft auf Tanker mit erstem arktischem Öl

Newsblog-Eintrag von Yves Zenger | 1. Mai, 2014 2 Kommentare

Das Greenpeace-Flaggschiff Rainbow Warrior ist im Hafen von Rotterdam heute auf den russischen Tanker «Mikhail Ulyanov» getroffen. 80 Arktisschützerinnen und Arktisschützer, darunter eine Schweizerin und ein Liechtensteiner,...

Kanton Neuenburg beschliesst Moratorium für Öl- und Gasbohrungen

Newsblog-Eintrag von Marco Pfister | 30. April, 2014

Am Mittwoch haben die Neuenburger Kantonsrätinnen und Kantonsräte mit 73 gegen 35 Stimmen ein zehnjähriges Moratorium für die Förderung fossiler Energieträger beschlossen. Damit nimmt der Kanton in der Schweiz eine Pionierstellung ein.

28 Jahre nach Tschernobyl: Schiffstour gegen Altreaktoren in Europa

Newsblog-Eintrag von Greenpeace Schweiz | 26. April, 2014 1 Kommentar

Eine Schiffstour gegen überalterte europäische Atomkraftwerke startete Greenpeace am Samstag am französischen AKW Fessenheim. Am 28. Jahrestag des GAUs in Tschernobyl protestierten Aktivisten und Aktivistinnen an Bord der „Beluga II“...

Klimaforschung sichtbar machen

Story | 23. April, 2014 am 9:30

Videoanimierte Simulationen machen Forschungsergebnisse der NASA zu komplexen Themen punkto Klima und Veränderung für unsereins fassbar.

Weltklimarat: Jetzt kommen die Erneuerbaren

Newsblog-Eintrag von Nadine Berthel | 14. April, 2014 9 Kommentare

Der Weltklimarat sieht die Welt vor einer historischen Wende: Die erneuerbaren Energien seien in den vergangenen Jahren sowohl technologisch ausgereift, als auch effizient und günstig geworden. Die globale Energieversorgung stehe vor...

Grünes Cloud Computing möglich

Newsblog-Eintrag von Martin C. Müller | 3. April, 2014 3 Kommentare

Apple, Faceboook und Google führend, Schlusslicht Amazon und Twitter: Immer mehr IT-Unternehmen verpflichten sich, ihre Dienste zukünftig nur noch mit Strom aus Erneuerbaren Energien zu betreiben. Dass das problemlos möglich ist,...

Investiert nicht in die Ausbeutung der Arktis!

Newsblog-Eintrag von Yves Zenger | 1. April, 2014

« Arctic oil harms your business »: Mit toten, im Öl verendeten Schokoladen-Eisbären haben Arktisschützerinnen und -Arktisschützer heute in Lausanne die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Rohstoffgipfels « Global Commodities...

Rohstoffgipfel

Fotos | 1. April, 2014

Die Gletscher verschwinden

Newsblog-Eintrag von Karsten Smid | 31. März, 2014

Der neueste Bericht des UNO-Weltklimarats IPCC von letztem Sonntag zeigt, dass der Klimawandel längst Realität ist. Dabei gehört der spektakuläre, weltweite Rückzug der Gebirgsgletscher zu den sichtbarsten Zeichen, dass sich das Klima...

81 - 90 von 909 Ergebnisse.

dsds