detox

Detox: Für eine giftfreie Zukunft

Wir haben einige der weltweit populärsten Kleidungsmarken dazu herausgefordert, mit all Ihren Zulieferen entlang der gesamten Wertschöpfungskette zusammenzuarbeiten, um die Vergiftung unseres Wassers durch schädliche Chemikalien zu stoppen.

 

 

Neueste Beiträge

 

Gefährliche Chemie in Trevolution-Kinderschuh: Migros hat Hausaufgabe nicht gemacht

Newsblog-Eintrag von Greenpeace Schweiz | 23. Oktober, 2014

Verschiedene getestete  Kinderkleider und -schuhe von Grossverteilern wie Migros, Aldi-Süd, Aldi-Nord, Lidl und Tchibo enthalten teilweise eine breite Palette gefährlicher Chemikalien, die in den Produktionsländern Flüsse und...

Wie werden 70 Millionen Kleider giftfrei?

Newsblog-Eintrag von Mirjam Kopp | 22. September, 2014

Aus Italien erreicht uns heute eine echt tolle Nachricht. Sechs der grössten Textilunternehmen des Landes, die zahlreiche bekannte Mode- und Luxus-Marken beliefern, haben sich verpflichtet, schädliche Chemikalien aus ihren Kleidern und...

Grüne Elektronik: Design der Zukunft

Newsblog-Eintrag von Luis Balzer | 3. September, 2014

Im neuen Report «Grüne Elektronik: Design der Zukunft» schaut Greenpeace der Elektronikindustrie auf die Finger und nennt die Gewinner und Verlierer unter den Herstellern von elektronischen Geräten. Apple übernimmt in vielen Bereichen...

Erfolgreich: Adidas entgiftet

Newsblog-Eintrag von Mirjam Kopp | 11. Juni, 2014

Adidas reagiert auf die Detox-Kampagne von Greenpeace und legt einen glaubwürdigen Fahrplan zur Entgiftung der Produktion vor.   Im Vorfeld der Fussball-Weltmeisterschaft hatte Greenpeace Adidas im Rahmen der Detox-Kampagne...

Rote Karte für Sportfirmen - Gift-Cocktail in Fussballartikeln

Newsblog-Eintrag von Mirjam Kopp | 19. Mai, 2014

In gut drei Wochen beginnt das Sportereignis des Jahres - die Fussball-WM. Längst werden Fussballschuhe, Bälle, Handschuhe und Trikots zum Einstimmen auf die WM verkauft. Mit sauberem Fussball haben diese Produkte aber wenig gemein,...

Rote Karte für Sportmarken

Download-Seite | 19. Mai, 2014 am 6:00

Fussballschuhe und Torhüter-Handschuhe der WM-Kollektion von Adidas, Nike und Puma sowie der WM-Ball Brazuca enthalten eine breite Palette gefährlicher Chemikalien.

Foulspiel bei Adidas

Newsblog-Eintrag von Sigrid Trotz | 8. Mai, 2014

Greenpeace-Aktivisten erinnern WM-Hauptsponsor Adidas an ein altes Versprechen: gefährliche Chemikalien aus seiner Textilproduktion zu verbannen. «Keep the Game Beautiful» lautet ein Werbeslogan des Textilherstellers Adidas,...

Eine kleine Geschichte über eine modische Lüge

Newsblog-Eintrag von Mirjam Kopp | 18. Februar, 2014

Als ich ein Kind war, hat mir meine Mutter jeweils vor dem Schlafen gehen Geschichten erzählt. Eine meiner liebsten war «Des Kaisers neue Kleider», eine Geschichte über Wahrheit, Lügen und Mode. Heute möchte ich eine andere kleine...

Auch Primark schliesst sich dem Detox-Programm an

Newsblog-Eintrag von Mirjam Kopp | 11. Februar, 2014

Mit der gestrigen Ankündigung des britischen Textildiscounters Primark, sich dem Detox-Programm anzuschliessen , hat unsere Kampagne einen weiteren Meilenstein erreicht! Primark ist bereits das 20. weltweit tätige Textilunternehmen,...

Eine kleine Geschichte über Giftmonster im Kleiderschrank

Newsblog-Eintrag von Nadia Haiama | 14. Januar, 2014

Heute haben wir der Welt eine Geschichte erzählt – eine Geschichte über kleine Giftonster, die sich in den Kleidern und Schuhen von Kindern verstecken. Als Mutter eines kleinen Mädchens ist dies eine Geschichte, die ich nicht beiseite...

1 - 10 von 156 Ergebnisse.

Kategorien