Marine Reserver

Meer

Es sind unsere Ozeane, die unseren Planeten aus dem Universum blau erscheinen lassen. Drei Viertel der Erde sind mit Meeren bedeckt. Sie prägen unser tägliches Leben: Mehr als die Hälfte des weltweit verfügbaren Sauerstoffs wird von einzelligen Meeresalgen produziert – jeder zweite unserer Atemzüge stammt also aus dem Meer. Seit Jahrmillionen gibt es auf unserem Planeten Ozeane, doch der Mensch hat nur wenige Jahrzehnte gebraucht, um sie aus dem Gleichgewicht zu bringen: Ölverseuchte Strände, abgestorbene Korallenriffe, überfischte Meere und radioaktiv verseuchtes Wasser - die Zeichen der Zerstörung sind allgegenwärtig. Die atemberaubende Vielfalt zu bewahren ist Ziel der intensiven Greenpeace-Arbeit zum Schutz der Meere.

Wir fordern: Globales Schutzgebiet für Wale | Stopp der industriellen Fischerei, insbesondere der illegalen Treibnetzfischerei | Einrichtung von Meeresschutzzonen und Förderung der nachhaltigen Fischerei

Neueste Beiträge

 

Interview mit Meeresexperte Thilo Maack zum Waljagdverbot in der Antarktis

Newsblog-Eintrag von Andrea Rid | 2. April, 2014

Nach dem Urteil des Internationalen Gerichtshofes muss Japan seine Jagd auf Wale in der Antarktis beenden. Meeresexperte Thilo Maack von Greenpeace Deutschland erläutert in einem Interview die Bedeutung dieses historischen Entscheides.

Urteil: Japan darf in der Antarktis keine Wale mehr jagen

Newsblog-Eintrag von Thilo Maack | 31. März, 2014 2 Kommentare

Update: Jetzt ist es offiziell! Das Urteil zeigt seine Wirkung: Japan wird 2014 KEINE Walfängerflotte ins Südpolarmeer aussenden. Zudem hat Japans grösster Online-Supermarkt «Rakuten», Walfleisch aus dem Sortiment gestrichen ...

Protest an der Bohrinsel: AktivistInnen erinnern an das Unglück der Exxon Valdez

Newsblog-Eintrag von Greenpeace Switzerland | 24. März, 2014

In Norwegen protestieren heute Greenpeace-Aktivisten an einer ExxonMobil-Ölplattform. Für den Protest haben sie sich einen Tag mit hohem Symbolwert ausgesucht.   Heute, am 24. März 2014, jährt sich das Unglück der Exxon...

EU-Subventionen für Überfischung

Newsblog-Eintrag von Andrea Rid | 1. Februar, 2014

Am frühen Abend des 28.1. einigten sich Vertreter der EU-Kommission, der griechischen Ratspräsidentschaft und des Europaparlaments, wie künftig die Verteilung der Fischereifördergelder erfolgen soll. Konkret geht es dabei um...

Great Barrier Reef in Gefahr - Australien erlaubt Kohle-Hafen-Ausbau

Newsblog-Eintrag von Andrea Rid | 11. Dezember, 2013

Ein einzigartiges Naturparadies ist in Gefahr: Am Great Barrier Reef an der australischen Nordostküste darf ein Kohle-Hafen ausgebaut werden. Die indische Adani Gruppe kann somit beginnen, rund drei Millionen Kubikmeter Meeresboden am...

US-Gericht erklärt Shells Notfallpläne für ausreichend

Newsblog-Eintrag von Beate Steffens | 7. August, 2013

Am Montag entschied ein US-Bezirksgericht in Alaska, dass das «Bureau of Safety and Environmental Enforcement» gesetztlich gehandelt hat, als es Shells Notfallpläne für Ölunfälle in der Arktis genehmigt hat. Vorausgegangen war eine...

Schwarze Bedrohung für Zyperns Küste

Newsblog-Eintrag von Yves Zenger | 18. Juli, 2013

Kein Jahr ohne eine grössere Ölkatastrophe: Eine leckgeschlagene Pipeline bedroht die Mittelmeerinsel Zypern. Nordzyprische Medien berichten, dass vor der weitgehend unberührten und ökologisch wertvollen Karpas-Halbinsel ein mehrere...

1 - 7 von 85 Ergebnisse.

Kategorien
Tags