Energy Revolution Schweiz
Diese Seite wurde archiviert: Die Inhalte sind nicht mehr aktuell.

Der Klimawandel ist eine der grössten Herausforderungen unserer Zeit

Der globale Temperaturanstieg als Folge des Treibhauseffekts bringt Wetterextreme, mit unterschiedlichen Auswirkungen je nach Region der Welt. Auch das Alpenland Schweiz ist stark betroffen.

Im Kampf gegen den Klimawandel muss das wichtigste Treibhausgas CO2 reduziert werden. Es ist höchste Zeit für eine nationale und internationale Klimapolitik und einen Umbau unserer Energieversorgung: Die Welt muss wegkommen von der Energiegewinnung aus fossilen Energieträgern und den damit verbundenen Gefahren für Mensch und Umwelt.

Echter Klimaschutz heisst, die Energie für Strom, Wärme und Mobilität künftig aus erneuerbaren Quellen zu generieren und so effizient wie möglich zu nutzen.

Das von Greenpeace erstellte Schweizer Gesamtenergieszenario „Energy [R]evolution“ zeigt, dass das keine Utopien sind. Im Gegenteil: Die Energiewende ist machbar, ökonomisch sinnvoll und vor allem: dringend nötig!

Neueste Beiträge

 

Kein Staub? Feinstaub!

Story | 14. März, 2006 am 15:37

Die Tage der Rekord-Feinstaubwerte sind dank Regen und Schnee für den Moment vorbei. Um darauf hinzuweisen, dass das Feinstaub-Problem nicht vom Tisch ist, führte die Greenpeace Regionalgruppe Bern beim Bubenberg Denkmal am Hirschengraben eine...

Asiatisch-Pazifisches Wirtschaftsforum soll in erneuerbare Energieträger investieren

Story | 24. Februar, 2006 am 13:56

Greenpeace-AktivistInnen haben am Donnerstag gemeinsam mit anderen Umweltorganisationen vor dem Tagungsgebäude des Asiatisch-Pazifischen Wirtschaftsforums APEC in Lampang/Thailand einen Haufen Kohle abgeladen. Die APEC veranstaltet dort zurzeit...

Im Aargau Aufsichtsbeschwerde eingereicht

Story | 10. Februar, 2006 am 11:19

Greenpeace auf Feinstaub-Tour durch die Schweiz:

352 - 354 von 393 Ergebnisse.