Recht ohne Grenzen

Informationsseite - 17. Mai, 2013
Fachtagung 2013 von Recht ohne Grenzen: Menschenrechtsverletzungen verhindern. Welche Rolle spielen präventive Massnahmen?

Freitag, 14. Juni, 8.30 – 13.30 Uhr
Burgerratssaal, Kulturcasino Bern - Die Teilnahme ist kostenlos.

Eine menschenrechtliche und umweltbezogene Sorgfaltspflicht für Unternehmen ist die zentrale Forderung der Kampagne Recht ohne Grenzen. Greenpeache unterstützt diese Forderung, denn heute nehmen Schweizer Unternehmen trotz freiwilliger Vereinbarungen die Verletzung fundamentaler Rechte und Umweltzerstörung in grösstem Ausmass in Kauf. Internationale ExpertInnen informieren an der Tagung über diesbezügliche Regeln in anderen Staaten und auf internationaler Ebene.

Programm und Anmeldung

Für weitere Informationen:
Rahel Ruch 
Kampagnenkoordinatorin „Recht ohne Grenzen“
c/o AllianceSud, Monbijoustrasse 31 
Postfach 6735, 3001 Bern

031 390 93 36 
031 390 93 31 (Fax) 

Kategorien