WALD

Die Lösungen

Die Zerstörung der letzten Urwälder muss aufhören. Waldreservate und Nutzungspläne können retten, was zu retten ist. Greenpeace fordert die Regierungen auf, jegliche industrielle Nutzung in Urwäldern strikt zu verbieten. Beim Schutz der Wälder geht es nicht nur um die Erhaltung der Artenvielfalt und die Rechte der Ureinwohner, es ist auch der effizienteste und schnellste Weg den Klimawandel zu stoppen. Greenpeace fordert einen Abholzungsstopp bis 2020.

Neueste Beiträge

 

Greenpeace International antwortet auf Vorwürfe der Danzer Group

Story | 6. August, 2008 am 15:46

Am 30. Juli 2008 hat Greenpeace International einen neuen Bericht Steuertricks im Kongo vorgestellt, der darlegt, wie die Danzer Group als eine der grössten Holzfirmen im Kongo Gewinne ausser Landes verschiebt, um der Zahlung von Steuern an die...

Steuertricks der Holzindustrie auf Kosten Afrikas

Story | 30. Juli, 2008 am 7:16

Greenpeace International hat heute in einer Medienkonferenz in Zürich einen Bericht vorgestellt, der die Steuertricks der internationalen Holzindustrie im Kongobecken darlegt. Das globale Netzwerk für Steuergerechtigkeit Tax Justice Network (TJN)...

Amazonas-Bundesstaat Parà: Abkommen soll illegale Abholzung stoppen

Story | 21. Juli, 2008 am 6:56

Vertreter des brasilianischen Umweltministeriums und der lokalen Holzindustrie haben am Freitag im brasilianischen Bundesstaat Parà ein Abkommen zum Regenwaldschutz unterzeichnet. Der Vertrag verbietet zukünftig den Handel mit illegal gerodetem Holz.

Sochi 2014: Sieg für Greenpeace und die Umwelt

Story | 7. Juli, 2008 am 12:29

Greenpeace hat in Russland einen wichtigen Sieg für die Umwelt errungen. Ein Teil der Infrastruktur für die Olympischen Winterspiele 2014 in Sochi muss an einen anderen Ort als geplant verschoben und darf nicht im ökologisch wertvollsten Gebietes...

Sojamoratorium in Amazonien wird verlängert

Story | 18. Juni, 2008 am 8:50

Es ist ein Meilenstein für den Erhalt des Regenwaldes in Amazonien: Das Sojamoratorium im brasilianischen Urwald wird um ein weiteres Jahr verlängert.

Urwaldzerstörung stoppen bis 2015

Story | 21. Mai, 2008 am 11:58

Auf der UN-Konferenz zur Biologischen Vielfalt (CBD) hat Greenpeace am Dienstagmorgen einen aktuellen Plan zum Stopp der Urwaldabholzung bis 2015 vorgestellt. Teil des Plans «Forests for Climate» ist ein globaler Finanzierungsfonds für den...

500 Kinder von Greenpeace demonstrieren bei der UNO-Biodiversitätskonferenz für...

Story | 19. Mai, 2008 am 13:05

Zum Auftakt der UNO-Biodiversitätskonferenz (Convention on Biological Diversity, CBD) in Bonn sind heute 500 Kinder und Jugendliche von Greenpeace auf die Strasse gegangen.

Eine positives Statement von Unilever

Story | 6. Mai, 2008 am 6:42

Die Konzernleitung von Unilever hat sich für ein ein Moratorium – einen kompletten Stopp – der Urwaldzerstörung in Indonesien ausgesprochen.

Urwald-Abholzung für Dove-Produkte

Story | 22. April, 2008 am 12:24

Unilever kauft Palmöl bei Lieferanten ein, die den indonesischen Urwald zerstören und stellt damit unter anderem Produkte der Kosmetikmarke Dove her.

Urwaldzerstörung in Kanada facht Klimawandel an

Story | 11. April, 2008 am 10:01

Wälder spielen eine grosse Rolle bei der Regulierung des globalen Klimas. Sie binden grosse Mengen Kohlenstoff, regulieren den Wasserhaushalt und produzieren den Sauerstoff, der unser Leben auf der Erde erst ermöglicht. Die wichtige Rolle der...

211 - 220 von 267 Ergebnisse.

Kategorien