WALD

Die Lösungen

Die Zerstörung der letzten Urwälder muss aufhören. Waldreservate und Nutzungspläne können retten, was zu retten ist. Greenpeace fordert die Regierungen auf, jegliche industrielle Nutzung in Urwäldern strikt zu verbieten. Beim Schutz der Wälder geht es nicht nur um die Erhaltung der Artenvielfalt und den Rechten der Ureinwohner, es ist auch der effizienteste und schnellste Weg den Klimawandel zu stoppen. Greenpeace fordert einen Abholzungsstopp bis 2020.

Neueste Beiträge

 

Danke Herr Marchand, dass Sie den Urwald schützen!

Story | 2. Oktober, 2006 am 12:32

Eine Gruppe von Jugendlichen des Greenpeace-Projektes «Kids for Forests» ist heute auf «VeloToUrwald» gestartet. Für den Urwaldschutz werden die 14- bis 20-Jährigen in den nächsten Tagen kräftig in die Pedale treten und von Bern über Luzern und...

Kids for Forests übergaben Bundespräsident Moritz Leuenberger eine Schatztruhe

Story | 22. Juni, 2006 am 7:26

Bundespräsident Moritz Leuenberger hat heute vier Kids for Forests als VertreterInnen des gleichnamigen internationalen Jugendprojekts von Greenpeace empfangen. Der Rahmen dieses Treffens war die Präsentation des geothermischen Pionier-Kraftwerkes...

Urwaldzerstörung für billige Hähnchen

Story | 19. Mai, 2006 am 16:51

Essen Sie gern Hähnchen? Auch von einer der grossen Ketten wie Kentucky Fried Chicken? Dann sollten Sie nichts für den Amazonas-Regenwald übrig haben! Was Hähnchen mit dem Regenwald in Amazonien zu tun haben? Viele der Tiere in europäischen...

Dritter Täter wegen Mordes an Schwester Dorothy Stang verurteilt

Story | 2. Mai, 2006 am 16:09

Im Prozess um die ermordete Nonne und Urwaldschützerin Schwester Dorothy Stang ist das dritte Urteil gefällt worden. Ein brasilianisches Gericht verurteilte den Mittelsmann, der die Mörder anheuerte, zu 18 Jahren Freiheitsstrafe. Das Verfahren...

Neuenburg, Genf und Waadt, Basel und Zürich unterwegs zur Urwaldfreundlichkeit

Story | 5. April, 2006 am 15:20

Studie zum Umweltbewusstsein der Kantone bei der Holz- und Papierbeschaffung

Schweizer Kids am «Samba für das Leben»

Story | 29. März, 2006 am 14:59

Mit ihrer Parade «Samba for Life» haben sich gestern im brasilianischen Curitiba rund 2000 Kinder und Jugendliche aus der ganzen Welt für den Schutz der Artenvielfalt eingesetzt. Nebst Jugendlichen der «Universidade Livre de Meio Ambiente» in...

Greenpeace an der Artenschutz-Konferenz in Curitiba

Story | 21. März, 2006 am 15:43

Auf der Artenvielfaltkonferenz (CBD) im brasilianischen Curitiba hat Greenpeace am Internationalen Tag des Waldes wissenschaftliche Karten veröffentlicht. Die Karten sprechen eine klare Sprache: In hochauflösenden Satellitenbildern zeigen sie die...

Illegaler Sojaanbau vernichtet brasilianischen Urwald

Story | 7. März, 2006 am 15:22

Greenpeace hat am Montag im brasilianischen Bundesland Parà gegen die grösste illegale Regenwald-Abholzung der vergangenen Jahre protestiert. Die friedliche Banner-Aktion hat die Sojaanbauer auf den Plan gerufen – die Profiteure dieser massiven...

Camp der guten Hoffnung mitten im Urwald von Papua Neuguinea

Story | 1. März, 2006 am 14:52

Im Westen Papua-Neuguineas, am Ufer des Murraysees, hat Greenpeace ein Urwaldcamp eingerichtet. Die Schutzstation in einer der schönsten Regionen der Erde dient Greenpeace dazu, die Einheimischen in ihrem Kampf gegen die Holzfäller zu...

Brasilien schützt 6,5 Millionen Hektar Regenwald

Story | 14. Februar, 2006 am 13:05

Erneut trägt unser jahrelanger Einsatz für den Schutz der Urwälder Erfolg: Der brasilianische Präsident Luiz Inácio Lula da Silva hat am Montag ein Gesetz erlassen, das 6,48 Millionen Hektar des Amazonas-Regenwald unter Schutz stellt. Das...

211 - 220 von 238 Ergebnisse.

Kategorien