WALD

Was wir tun

Urwälder spielen für Klima und Artenvielfalt global eine zentrale Rolle. Kahlschläge und Rodungen bringen alle zwei Sekunden ein Waldgebiet so gross wie ein Fussballfeld für immer zum Verschwinden. Die weltweite Urwaldfläche ist bereits auf ein Fünftel ihrer einstigen Ausdehnung geschrumpft. Die Zerstörung der letzten Urwälder muss aufhören. Waldreservate und Nutzungspläne können retten, was zu retten ist. Greenpeace fordert die Regierungen auf, jegliche industrielle Nutzung in Urwäldern strikt zu verbieten.

Neueste Beiträge

 

5 vor 12 für die Kongo-Regenwälder

Story | 29. Mai, 2007 am 10:51

Die Umweltorganisation Greenpeace und die Menschenrechtsorganisation Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) machen heute an einer gemeinsamen Medienkonferenz auf die verheerenden Auswirkungen der internationalen Holzindustrie in den Regenwäldern...

Junge Schweizer Urwaldschützer pflanzten Bäume in Afrika

Story | 18. April, 2007 am 9:25

Zwei Schweizer Jugendliche haben vom 8. bis 14. April im Rahmen eines internationalen Wiederaufforstung-Camps in Kamerun mit dreissig kamerunschen und kongolesischen Jugendlichen 1000 Bäume gepflanzt. Die Botschaft der «Kids for Forests»: «Stoppt...

Weltbank: Schluss mit fossiler Energie und Urwaldzerstörung

Story | 16. April, 2007 am 9:19

Greenpeace hat der Weltbank anlässlich ihres Frühjahrstreffens Heuchelei vorgeworfen und sie aufgefordert, ihren Worten in Sachen Klimaschutz endlich Taten folgen zu lassen. Denn obwohl die Bank und ihr Präsident Paul Wolfowitz öffentlich...

Stopp dem Ausverkauf der Kongo-Regenwälder

Story | 11. April, 2007 am 9:00

Studie legt Machenschaften internationaler Holzkonzerne offen Eine heute veröffentlichte Greenpeace-Studie deckt auf, in welchem Ausmass internationale Holzkonzerne in der Demokratischen Republik Kongo (DRK) soziales Chaos und ökologische...

Jugendliche Urwaldschützer aus der Schweiz pflanzen Bäume in Afrika

Story | 4. April, 2007 am 8:48

Am 5. April reisen zwei Schweizer «Kids for Forests» nach Kamerun, wo sie mit kamerunischen und kongolesischen Jugendlichen an einem internationalen Wiederaufforstungs-Camp teilnehmen werden. Der 16-jährige Johannes Küng aus Wohlen/AG und der...

Protest gegen die Zerstörung einzigartiger Urwälder in Lappland

Story | 22. März, 2007 am 15:55

Vierzig Greenpeace-Aktivisten aus verschiedenen europäischen Ländern haben am Donnerstag in der nordfinnischen Stadt Kemi vor den Haupeingängen von Stora Enso und Botnia protestiert. Sie wenden sich damit gegen die Zerstörung der Urwälder...

Illegale Abholzung im Kongo

Story | 27. Februar, 2007 am 14:46

Das afrikanische Kongobecken beherbergt den zweitgrössten Urwald der Welt. Seit gestern findet in Brüssel eine Konferenz zum Thema «nachhaltiges Management der Wälder in der demokratischen Republik Kongo (DRK)» statt. Zu diesem Anlass legt...

Protest vor dem Hauptquartier von «Kimberly Clark»

Story | 9. November, 2006 am 16:00

Das Hauptquartier des weltgrössten Taschentuch- und Toilettenpapierherstellers «Kimberly-Clark» in Rom war Zielscheibe eines Greenpeace-Protestes, welcher ein sofortiges Ende des «Runterspülens» von kanadischen Urwäldern fordert. Der Konzern...

Danke Herr Marchand, dass Sie den Urwald schützen!

Story | 2. Oktober, 2006 am 12:32

Eine Gruppe von Jugendlichen des Greenpeace-Projektes «Kids for Forests» ist heute auf «VeloToUrwald» gestartet. Für den Urwaldschutz werden die 14- bis 20-Jährigen in den nächsten Tagen kräftig in die Pedale treten und von Bern über Luzern und...

Kids for Forests übergaben Bundespräsident Moritz Leuenberger eine Schatztruhe

Story | 22. Juni, 2006 am 7:26

Bundespräsident Moritz Leuenberger hat heute vier Kids for Forests als VertreterInnen des gleichnamigen internationalen Jugendprojekts von Greenpeace empfangen. Der Rahmen dieses Treffens war die Präsentation des geothermischen Pionier-Kraftwerkes...

231 - 240 von 266 Ergebnisse.

Kategorien