WALD

Was wir tun

Urwälder spielen für Klima und Artenvielfalt global eine zentrale Rolle. Kahlschläge und Rodungen bringen alle zwei Sekunden ein Waldgebiet so gross wie ein Fussballfeld für immer zum Verschwinden. Die weltweite Urwaldfläche ist bereits auf ein Fünftel ihrer einstigen Ausdehnung geschrumpft. Die Zerstörung der letzten Urwälder muss aufhören. Waldreservate und Nutzungspläne können retten, was zu retten ist. Greenpeace fordert die Regierungen auf, jegliche industrielle Nutzung in Urwäldern strikt zu verbieten.

Neueste Beiträge

 

Procter & Gambles' dreckiges Geheimnis

Newsblog-Eintrag von Mirjam Kopp | 26. Februar, 2014

Das bekannte Shampoo Head & Shoulders von Procter & Gamble beseitigt nicht nur Schuppen. Es enthält auch den Problemstoff Palmöl. Für dessen Produktion werden in Indonesien riesige Waldgebiete zerstört. Greenpeace-Recherchen belegen,...

Augenblicke im Januar

Story | 6. Februar, 2014 am 16:29

Auch wenn das neue Jahr schon gar nicht mehr so frisch ist, blinzelt manch einer der Zukunft ein wenig angestrengt entgegen - was wird es bringen, das neue Jahr?

Brasilien: Soja-Moratorium bis Ende Dezember verlängert - Greenpeace fordert...

Newsblog-Eintrag von Mirjam Kopp | 1. Februar, 2014

Die führenden Soja-Händler Brasiliens haben beschlossen, das seit sieben Jahren gültige Soja-Moratorium letztmalig zu verlängern. Es läuft bis Ende Dezember 2014. Dies teilten sie am 31. Januar in Brasilia mit. Dort traf sich der...

Erfolg: L’Oreal will auf Palmöl aus Regenwaldzerstörung verzichten

Newsblog-Eintrag von Mirjam Kopp | 30. Januar, 2014

Sie sind es sich endlich wert – der weltweit grösste Konzern für Beauty- und Kosmetikprodukte hat sich ehrgeizigere Ziele beim Waldschutz gesetzt. Bis zum Jahr 2020 will L’Oreal nicht-nachhaltiges Palmöl aus all seinen Produkten...

Augenblicke im Dezember

Story | 15. Januar, 2014 am 16:33

Amnestie und Freilassung, über 40 000 und eine Stimme, der runde Ball als Botschaft – das vergangene Jahr präsentiert sich in seinem letzten Monat im Hochformat!

Das Jahr in Bildern

Story | 10. Januar, 2014 am 17:16

2013 war für Greenpeace ein bewegtes Jahr. Schauen wir zurück.

Die grösste Holzfirma Kanadas verliert drei ihrer FSC-Zertifikate

Newsblog-Eintrag von Greenpeace Schweiz | 13. Dezember, 2013

Der kanadischen Holzfirma «Resolute Forest Products» werden drei ihrer FSC-Zertifikate für acht Millionen Hektar Wald aberkannt.  Der Zertifizierer «Rainforest Alliance» hatte die Firma erneut überprüft, nachdem der Ältestenrat der...

Augenblicke im November

Story | 11. Dezember, 2013 am 11:06

Der November weicht dem Dezember und nach fast drei aufreibenden Monaten, atmen wir erstmals auf: Seit dem 28.11. sind alle Aktivisten der Arctic30 gegen eine Kaution wieder auf freiem Fuss! Vorläufig.

Palmöl-Gigant Wilmar will Regenwälder schützen

Newsblog-Eintrag von Martin C. Müller | 6. Dezember, 2013 1 Kommentar

Wilmar International, der weltgrösste Palmölhändler, hat sich am 5. Dezember öffentlich verpflichtet, zukünftig keine Regenwälder und Torfmoore mehr zu zerstören. Diese Erklärung folgt auf den Druck, den Greenpeace , andere...

Neuer Palmöl-Report: Lizenz zum Töten Palmölindustrie treibt Sumatra-Tiger an den...

Newsblog-Eintrag von Mirjam Kopp | 25. Oktober, 2013 1 Kommentar

Nur noch etwa 400 Tiger streifen durch die Regenwälder Sumatras. Ein neuer Greenpeace -Report zeigt, wie die indonesische Palmölindustrie den Tiger an den Rande des Aussterbens bringt. So zum Beispiel der international agierende...

21 - 30 von 259 Ergebnisse.

Kategorien