Greenpeace-AktivistInnen in Haft

Murmansk, Oktober 2013. 28 Greenpeace-AktivistInnen, darunter der Schweizer Marco Weber und zwei unabhängige Journalisten sind in Murmansk in Haft, weil sie gegen die Ölbohrpläne in der Arktis protestiert haben. 
Das Greenpeace-Schiff «Arctic Sunrise» wurde von russischen Behörden geentert und beschlagnahmt.