Greenpeace-AktivistInnen besetzen Shell-Tankstelle

Davos, 25. Januar 2013. Um 9.15 Uhr heute morgen haben 25 Aktivisten aus ganz Europa eine Shell- Tankstelle unweit des Weltwirtschaftsforums in Davos geschlossen. Sie protestieren damit gegen das arktische Ölbohrprogramm der Firma Shell in Alaska. Am Abend vorher streifte ein heimatloser Eisbär durch die Strassen von Davos auf der Suche nach den Verantwortlichen für die Ölbohrpläne in der Arktis.

Neueste Beiträge

Gitterstruktur  

Proteste gegen Shell

Fotos | 18. Mai, 2015

Jugendsolar

Fotos | 13. Mai, 2015

Die Kirche wird solar

Fotos | 16. April, 2015

Giftiger Frühling

Fotos | 16. April, 2015

1 - 5 von 588 Ergebnisse.