Kumi Naidoo

Geschäftsleiter von Greenpeace International

Informationsseite - 17. November, 2009
Amsterdam, Niederlande — Kumi Naidoo übernahm im November 2009 die Rolle des Executive Director von Greenpeace International, und löste Gerd Leipold nach fast neun Jahren als unseren leitenden Aktivisten ab.

2009 Kumi Naidoo Geschäftsleiter © Greenpeace / Marco Okhuizen


Kumi war an dem erfolgreichen Kampf gegen die Apartheid in seinem Heimatland Südafrika beteiligt. Er ist Aktivist und Rhodes-Stipendiat. Er war zehn Jahre lang Generalsekretär von CIVICUS: World Alliance for Citizen Participation. Heute sitzt er im Vorstand von Greenpeace Afrika und ist Vorsitzender der Global Campaign for Climate Action (GCCA).
Er gehörte zu den Gründungsmitgliedern von Global Call to Action Against Poverty, einer Bewegung, die seit 2005 zu einer Koalition von Aktivisten gegen Armut aus über 100 Ländern gewachsen ist. Diese üben öffentlichen Druck auf führende Politiker aus, ihre Versprechen in Sachen Entwicklungshilfe, Handelsbeziehungen, Schuldenerlass, Klimawandel und Gleichberechtigung von Mann und Frau zu erfüllen.

Kumi verfügt über alle notwendigen Fähigkeiten, um Greenpeace voran zu bringen und angesichts der grössten Herausforderung zu führen, vor der die Organisation und unsere Erde jemals gestanden haben:
dem Klimawandel.

Gerd Leipold

Kumi bringt seine Leidenschaft für Aktivismus und für Gewaltfreiheit sowie klare Ideen für die Gestaltung der Zukunft von Greenpeace mit. Seine umfassenden Erfahrungen in Campaigning, in Finanzmittelbeschaffung, Interessenvertretung, Strategiearbeit, Vernetzung von Organisationen und in der Führung in Zeiten des Wandels werden alle zum Einsatz kommen.

"Die Art, wie Greenpeace auf allen Ebenen funktioniert, von der Konfrontation bis hin zur Kooperation mit Regierungen und Unternehmen, ist eine echte Inspiration. Die Mischung aus Pragmatismus und Leidenschaft führt zu Ergebnissen und bewirkt echte Veränderungen auf der Welt. Meiner Meinung nach gehört Greenpeace zu den wertvollsten Werkzeugen der weltweiten Gemeinschaft, wenn es darum geht, den derzeitigen fatalen Kurs unseres Planeten zu ändern", so Kumi.
"Die Geschichte lehrt uns, dass echter Wandel dann erfolgt, wenn gute Leute dazu bereit sind, im Namen von Frieden und Gerechtigkeit ihr Leben und ihre persönliche Sicherheit zu riskieren. Meiner Meinung nach ist Greenpeace heute die führende Organisation, wenn es darum geht, diesen Ansatz umzusetzen."

Greenpeace International (Stichting Greenpeace Council) mit Sitz in Amsterdam ist die Organisation, die die weltweite Politik und Strategie von Greenpeace koordiniert.

Kumi Naidoo online:

 

Zum Jahresbericht von Greenpeace International

Kategorien