Was kann ich tun?

Unterschreiben Sie das Manifest gegen die übermäßige Verwendung von Plastik durch Konzerne.

Unterschreiben Sie das Manifest gegen die übermäßige Verwendung von Plastik durch Konzerne.

Unterschreiben
Spenden

Dank Ihrer Spende können wir unsere Aktivitäten fortsetzen, um Druck auf die Industriegruppen auszuüben, die unseren Planeten vergiften.

Spenden
Organisieren Sie eine “Frei von Plastik”-Herausforderung innerhalb Ihres Arbeitsplatzes oder ihrer Schule/Gymnasium

Wir essen oft in der Kantine oder bestellen Essen zum Mitnehmen, bei dem wir häufig Einwegprodukte verwenden! Auch hier sind die Informations- und Handlungsmöglichkeiten zahlreich. Bitten Sie Ihre Kollegen, beispielsweise eine Woche lang auf ihren Plastik-Konsum zu achten und diesen zu reduzieren. Bitten Sie Ihre Kollegen, ihre eigene Glas-Behälter mitzubringen oder Kaffee in einer Tasse anstelle eines Plastikbechers zu bestellen!

PDF
Sensibilisieren Sie Ihren lokalen Supermarkt

Egal, ob Sie eine E-Mail senden oder einen Brief schreiben, am wichtigsten ist es, dass Sie Ihre Anforderungen klar und deutlich an die richtige Person richten. Sie können beispielsweise vorschlagen, dass Ihr lokaler Supermarkt Papiertüten für Obst und Gemüse anstatt von Plastiktüten zur Verfügung stellt!

PDF
Organisieren Sie eine Aufräumaktion und ein Marken-Audit

Finden Sie einen Ort, an dem Sie eine Aufräumaktion organisieren möchten. Denken Sie daran, den Abfall nach der Aktion ordnungsgemäß zu sortieren, da Sie nicht nur Plastik vorfinden werden. Sortieren sie anschließend den Plastikmüll nach den verschiedenen Marken. Sie können die nicht identifizierbaren Marken nach der Art der Verpackung sortieren (Plastik-Salatschüssel zum Mitnehmen, ...), da dies die häufigsten Verpackungsarten sind. Abschließend können Sie dieses Formular (auf Englisch) ausfüllen und an uns senden!

Formular (auf Englisch)